Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1533) Raubüberfall auf Verbrauchermarkt

    Nürnberg (ots) - Am Dienstag, 14.10.2003 gegen 19.00 Uhr, wurde der PLUS-Markt in der Schweinauer Hauptstraße in Nürnberg überfallen. Ein unbekannter Täter trat während der Geschäftszeit von hinten an eine 51-jährige Kassiererin heran, umklammerte sie am Rücken und bedrohte sie mit einem ca. 30 cm langen Messer, das er in der anderen Hand hielt. Mit den Worten "Überfall - Geld her" forderte er die Tageseinnahmen. Die Kassiererin öffnete die Kasse, der Räuber packte den Inhalt, einen höheren Geldbetrag, in eine Plastiktüte und flüchtete zu Fuß in Richtung Nopitschstraße.

    Seine Beschreibung: 25 bis 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, dunkel bekleidet und maskiert mit einer dunklen Sturmhaube mit Sehschlitzen. Er sprach akzeptfrei Deutsch.

    Personen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, insbesondere die Kunden, die sich zur Tatzeit im Kassenbereich befunden haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Nürnberg, Telefonnummer 0911/211-3333, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012

Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: