Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1464) Dieb und Räuber festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 28.09.2003, gegen 05.00 Uhr, erkannte ein 45-jähriger Arbeiter aus der Nürnberger Südstadt in der Innenstadt einen Mann wieder, der ihm vor ca. einer Woche aus seiner Wohnung eine Armbanduhr entwendet hatte. Der Mann war ein flüchtig Bekannter und hatte sich kurzzeitig in der Wohnung des Geschädigten aufgehalten, der Name war ihm nicht bekannt gewesen.

    Der Bekannte räumte den Diebstahl ein und sicherte zu, dem Geschädigten die Uhr wieder zurückzugeben. Als Pfand gab er ihm zunächst seinen Personalausweis, den der Geschädigte einsteckte. Dann überlegte es sich der 27-jährige arbeitslose Deutsche aus Röthenbach/Peg. doch anders und entriss dem Geschädigten seinen Personalausweis wieder. Im Laufe des Gerangels entnahm er ihm zusätzlich aus der Gesäßtasche einen Geldbeutel und 50 Euro und flüchtete in Richtung Eilgutstraße. Der Geschädigte verfolgte den Flüchtenden und verständigte gleichzeitig die Polizei, die sich unmittelbar in die Suche mit einschalten konnte. Die Polizeibeamten verloren in einer Grünanlage hinter dem Nürnberger Hauptbahnhof den Flüchtigen aus den Augen und umstellten daraufhin den Park. Ein hinzugezogener Polizeihund konnte den Verdächtigen, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte, schließlich aufstöbern und stellen.

    Der 27-Jährige wurde dem Amtsgericht Nürnberg vorgeführt, und der zuständige Richter erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung konnte schließlich die zuvor entwendete Armbanduhr wieder aufgefunden werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: