Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1426) Raser auf der B 505 geblitzt

    Erlangen (ots) - Im Rahmen einer mehrstündigen Geschwindigkeitsmessung auf der B 505 bei Höchstadt wurden von der Verkehrspolizei Erlangen 19 Autofahrer geblitzt, von denen der Fahrer eines Pkw mit 205 Stundenkilometer, bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h, den Spitzenwert stellte. Auf den Raser kommen nun ein Bußgeld in Höhe von 375 Euro, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte in der Verkehrsünderdatei Flensburg zu.

    Anlass der Radarkontrollen sind die sich immer wieder ereigneten schweren Verkehrsunfälle aufgrund überhöhter Geschwindigkeit.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: