Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1407) Punker leistete Widerstand

    Nürnberg (ots) - Am 18.09.2003, gegen 21.15 Uhr, wurden im Nürnberger Stadtgraben nahe der Königstorpassage mehrere Punker festgestellt, die dort lagerten. Die Polizeistreife erteilte den Personen einen Platzverweis, was zur Folge hatte, dass ein 22-Jähriger aus Erlangen die eingesetzten Beamten massiv beleidigte. Der Betrunkene sollte deshalb in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert werden. Im Streifenwagen bespuckte er die Polizeibeamten und er begann damit, mit Händen und Füßen um sich zu schlagen, so dass er gefesselt werden musste. Durch die Tritte wurden drei Polizeibeamte verletzt. Anzeige wegen Widerstands wurde erstattet.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: