Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1347) Motorradfahrer verunglückt

Fürth (ots) - Am Donnerstagnachmittag (04.09.03) gegen 15.20 Uhr fuhr ein 26-jähriger Erlanger mit seinem Motorrad auf der Südwesttangente in Fürth in Richtung Burgfarrnbach. Da er die Ausfahrt Richtung Hafen anscheinend zu spät bemerkte, lenkte er seine BMW kurz nach der asphaltierten Fahrbahndecke doch noch über den Grünstreifen in die Ausfahrt. Dabei stieß er frontal gegen ein dort befindliches Ausfahrtsschild, stürzte von seinem Motorrad und wurde auf die Fahrbahn geworfen. Dabei zog sich der 26-Jährige lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Erlangen geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Die Abfahrt musste bis 16.40 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Verkehrspolizei Fürth Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 0911/973997-45 zu melden. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Telefon:0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: