Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1327) Grundlos geschlagen

    Nürnberg (ots) - Am Sonntagabend, 31.08.2003, gegen 20.35 Uhr, schubste am U-Bahnhof Frankenstraße ein unbekannter Mann einen 18-Jährigen auf der Rolltreppe, so dass dieser zu Fall kam. Er packte ihn dann, schlug seinen Kopf auf den Boden und dann noch mit der Faust ins Gesicht. Erst als die Mutter des 18-Jährigen dazwischenging, ließ der Mann von seinem Opfer ab und verschwand mit seiner Begleiterin im U-Bahnverteiler. Das Opfer und die Mutter gaben an, dass es für einen Streit keinen Grund gab.

    Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 45 Jahre alt, 185 cm groß, er hatte kurze Haare und war schwarz gekleidet.

    Wer Angaben zur Tat oder der unbekannten Person machen kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: