Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1288) Kontrolle im Rauschgiftmilieu - Widerstand

    Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 21.08.2003 kontrollierten Beamte der Bereitschaftspolizei, die sich im Unterstützungseinsatz bei der Nürnberger Polizei befanden, auf der Wöhrder Wiese drei Männer. Einer davon, ein 44-Jähriger, flüchtete und sprang nach wenigen Metern in einen Nebenarm der Pegnitz. Die Polizeibeamten sprangen ebenfalls nach und konnten ihn noch im Wasser festnehmen, obwohl er heftig Widerstand leistete. In der Zwischenzeit riss ein 33-Jähriger aus der Gruppe einen größeren Ast von einem Busch und ging damit auf die Beamten los. Er wollte so seinen Freund befreien. Mit Pfefferspray konnte der Angriff abgewehrt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung vom Rucksack des 44-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge von Marihuana, das sichergestellt wurde.

    Gegen das Duo wurde Anzeige wegen Widerstands, Gefangenenbefreiung und Rauschgiftbesitzes erstattet. Ein Beamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: