Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1084) DNA-Gutachten überführte Einbrecher

Nürnberg (ots) - Eine Zigarettenkippe führte das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei auf die Spur eines 34-jährigen Einbrechers aus dem Raum Frankfurt/Main und klärte einen Firmeneinbruch vom November 2002 im Nürnberger Hafengebiet. Der Einbrecher hatte sich damals durch Einschlagen eines Fensters Zutritt in die Büroräume verschafft und diese nach Bargeld durchwühlt. Dabei war ein Schaden in Höhe von ca. 400 Euro entstanden. Die Spurensicherung konnte eine Zigarettenkippe sichern, die nach dem jetzt vorliegenden DNA-Gutachten eindeutig dem 34-Jährigen zugeordnet werden kann. Der Tatverdächtige machte vor der Polizei keine Angaben, ist jedoch wegen Einbruchsdelikten bereits einschlägig aufgetreten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: