Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (984) Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugensuchmeldung

Nürnberg (ots) - Am 04.07.03, gegen 16.10 Uhr, befuhr eine 48-jährige Küchenhilfe mit ihrem weinroten Motorroller die Franz-Josef-Strauß-Brücke im rechten Fahrstreifen in Richtung Rathenauplatz. Als ca. 50 Meter vor dem Prinzregentenufer ein im linken Fahrstreifen neben ihr fahrender Kleinwagen, helleres kräftiges Blau, nach rechts in ihre Spur zog, mußte die Rollerfahrerin stark bremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stürzte sie auf regennasser Fahrbahn und wurde schwer verletzt. Laut Angaben der Verletzten bemerkte der oder die Fahrer/in des blauen Kleinwagens den Sturz nicht und fuhr ohne zu reagieren in Richtung Rathenauplatz weiter. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Näheres von dem Kleinwagen ist nicht bekannt. Am Motorroller entstand Sachschaden von ca. 150 EUR. Zeugen, die Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben können werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme, Tel. 0911/65 83 163, zu melden. Eventuell meldet sich ja auch der/die ehrliche Fahrer/in des oben beschriebenen Kleinwagens, der/die sich daran erinnern, zur Unfallzeit einen weinroten Motorroller kurz vor dem Prinzregentenufer überholt zu haben. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft sind bei einer freiwilligen Meldung keine strafrechtlichen Konsequenzen zu befürchten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon:0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: