Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (945) Aggressive Streithähne

Nürnberg (ots) - Gleich in zwei Fällen gingen in der Nacht vom 28.06.2003 auf den 29.06.2003 die Kontrahenten eines Streites mit leeren Flaschen aufeinander los. Gegen 00.15 Uhr gerieten bei einer Grillfeier im Bereich Dutzendteich drei junge Männer im Alter von 16 bis 19 Jahren miteinander in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug ein 16-Jähriger mit einer leeren Flasche einem 18-Jährigen auf den Kopf. Anschließend nahm ein Freund des 18 Jahre alten Nürnbergers ebenfalls eine Flasche und schlug sie dem 16-Jährigen auf den Kopf. Der Ältere blieb durch den Schlag unverletzt; der Jüngere musste mit einer Platzwunde im Klinikum behandelt werden. Gegen 02.15 Uhr stritten sich ein 31-Jähriger und ein 38-Jähriger in einer Gaststätte im Nürnberger Hafengebiet. Nachdem der Jüngere vom Älteren im Lokal geschlagen worden war, verließ der 31 Jahre alte Mann die Gaststätte und wartete vor dem Lokal auf seinen Kontrahenten. Als dieser auf die Straße kam, zerschlug der 31-Jährige eine Flasche und ging mit dem abgebrochenen Flaschenhals auf den Älteren los. Nachdem er den 38-Jährigen leicht am Bauch verletzt hatte, flüchtete er, konnte jedoch kurze Zeit später durch die Polizei festgenommen werden. Gegen alle bei den Auseinandersetzungen Beteiligte wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: