Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (896)Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle in Zirndorf

Fürth (ots) - Am 21.06.03, gegen 22.05 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in der Nürnberger Straße die dortige Shell-Tankstelle zu berauben. Mit einem Messer bewaffnet stand er plötzlich im unbeleuchteten, noch nicht versperrten Kassenraum und forderte von dem mit Aufräumungsarbeiten beschäftigten Tankstelleninhaber "Überfall, Geld her oder ich steche zu". Der Geschädigte flüchtete sofort ins Freie und schrie um Hilfe. Der Täter verschwand daraufhin durch eine offenstehende Seitentüre. Trotz schneller Polizeipräsenz und Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen, konnte der Täter nicht gestellt werden. Täterbeschreibung: 18 - 25 Jahre alt, 180 - 185 cm groß, schlanke Gestalt, fränkische Mundart, bekleidet mit khakifarbenem T-Shirt, blauer Jeanshose. Beim Überfall trug der Täter eine dunkle Sturmmaske, wobei der Augenbereich in einem Teil (ohne Zwischensteg) ausgeführt war. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Zirndorf (Tel.: 0911/969270), oder mit der Einsatzzentrale der Polizei Fürth (Tel.: 0911/75905250) in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Einsatzzentrale Telefon:0911/75905-240 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: