Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (820) Leichtkraftradfahrer tödlich verunglüclt

    Fürth (ots) - Heute, um 11.15 Uhr, ist auf der Kreisstraße zwischen Cadolzburg und Zautendorf der Fahrer eines Leichtkraftrades tödlich verunglückt.

    Der 20-Jährige aus dem Landkreis Fürth befuhr die Straße von Cadolzburg kommend in Richtung Zautendorf. Vor ihm in gleicher Richtung fuhr ein Traktor mit einer direkt am Fahrzeug befestigten Unkrautspritze und dem entsprechenden Tank. Der 67-jährige Fahrer des Schleppers hatte es unterlassen, den erforderlichen Leuchtenträger an der Spritze anzubringen. Deshalb waren die Blinker durch die angebrachte Spritze für den nachfolgenden Verkehr nicht sichtbar.

    Als der LKrad-Fahrer bereits zum Überholen ausgeschert war, zog der Traktor plötzlich nach links. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, bremste der Kradfahrer stark ab, worauf er stürzte und zusammen mit dem Krad unter den Traktor rutschte.

    Der junge Mann kam mit schwersten Verletzungen ins Klinikum Fürth, wo er kurze Zeit später verstarb.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon:0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: