Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (591) Menschliche Knochenreste stammen von Friedhof

    Ansbach (ots) - Die am Donnerstagnachmittag, 24.04.2003, unweit von Lichtenau (Kreis Ansbach) aufgefundenen menschlichen Knochenteile stammen höchstwahrscheinlich von einem Friedhofsgelände. Der Grundstückseigentümer erklärte gegenüber den ermittelnden Kriminalbeamten, dass etwa vor zehn Jahren auf sein Wiesengrundstück unmittelbar an der Rezat zur Einebnung von Ungleichheiten Erdaushub von einem Friedhof aufgebracht wurde. Dabei dürften auch die sterblichen Überreste von beerdigten Menschen auf die landwirtschaftlich genutzte Fläche gelangt sein. Wie berichtet, hatte ein Spaziergänger die Knochenreste entdeckt. Die abschließenden genauen Ermittlungen zu dem anfänglichen rätselhaften Knochenfund dauern durch die Kripo noch an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: