Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (572) Nach Autodiebstahl Kruzifix gerammt

    Ansbach (ots) - Für einen jungen Mann endete eine nächtliche Spritztour mit dem Auto des Onkels auf einer Straße bei Ornbau (Kreis Ansbach) am frühen Dienstagmorgen, 22.04.2003, an einem Kruzifix. Wahrscheinlich hatte der ungeübte Fahrzeuglenker (17) die Herrschaft über den Wagen verloren und das Wegkreuz gerammt. Er ließ den stark ramponierten Pkw stehen und machte sich zu Fuß auf den Weg nach Hause, wo ihn die Beamten in Empfang nahmen, nachdem der Fahrzeugbesitzer aus Bechhofen an der Heide seinen Pkw als gestohlen gemeldet hatte. Wie der junge Mann an die Fahrzeugschlüssel gelangt ist, konnte noch nicht geklärt werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 3.000 Euro. Wegen unbefugtem Gebrauch eines Pkw wird gegen den Schüler ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: