Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (438) Notlandung wegen Ausfall der Bordelektronik

    Ansbach (ots) - Wegen Ausfall der Bordelektronik hatte sich am Abend des 26.03.2003 ein Cessna-Pilot zu einer vorsorglichen Notlandung auf einer Wiese zwischen Neuendettelsau und Windsbach unweit von Wernsbach entschlossen. Der Flugzeugführer (36) brachte die 4-sitzige Maschine sicher zu Boden. Es entstand kein Personen- und Sachschaden. Wie der Pilot angab, sei es plötzlich im Bereich der Bordelektronik zu einem Spannungsabfall gekommen. Alle wichtigen Fluginstrumente und auch der Funk fielen aus. Weil es bereits dämmerte und ein Sichtflug in Richtung Zielflugplatz nach Augsburg zu riskant war, leitete der Flugzeugführer eine Sicherheitslandung ein. Nach einer vorgenommenen technischen Sicherheitsüberprüfung soll der einmotorige Flieger am Donnerstagnachmittag wieder in Richtung Südbayern abheben. Von der Polizei wurde das Luftamt Nordbayern mit Sitz bei der Bezirksregierung in Ansbach über die so genannte Notaußenlandung informiert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: