Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (345) Bei Streit fiel ein Schuss

    Nürnberg (ots) - Am Sonntag, 09.03.2003 gegen 15.15 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West zu einer Gaststätte in die Raabstraße, in der auch Pensionszimmer vermietet werden, im Stadtteil Muggenhof gerufen.

    In einem Zimmer im 2. Obergeschoss des Anwesens war es zwischen einem Pärchen (er 23, sie 30), beides bulgarische Staatsangehörige, und einem bislang noch unbekannten Dritten, ebenfalls Ausländer, zu einer Auseinandersetzung gekommen. Im Verlauf des Streites wurde das Pärchen von dem Unbekannten bedroht und der 23-Jährige erhielt einen Schlag an den Kopf. Dabei erlitt dieser eine Platzwunde. Zudem zog der Unbekannte eine Pistole und gab damit einen Schuss ab, der allerdings keinen der Beteiligten verletzte. Das Projektil schlug durch die Wand des Nachbarzimmers und verfehlte einen dort schlafenden türkischen Staatsangehörigen (42) nur knapp. Dieses Projektil konnte die Kriminalpolizei später in der Matratze sichern. Der Schütze flüchtete. Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

    Die Ermittlungen zu dem Tatgeschehen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Allerdings sind die Hintergründe des Vorfalls sowie auch die Identität des Schützen noch völlig unklar. Alle Beteiligten schweigen sich darüber aus. Die Vernehmungen müssen mit Hilfe eines Dolmetschers geführt werden. Die beiden Bulgaren sind als Touristen nach Deutschland eingereist und halten sich seit ca. 2 Monaten im Stadtgebiet Nürnberg auf.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: