Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (319) Schadenträchtiger Einbruch in Juweliergeschäft

    Schwabach (ots) - Die Nacht vom Rosenmontag zum Faschingsdienstag wählten unbekannte Einbrecher, um im Schutze der Dunkelheit gegen 03.00 Uhr einen Juwelierladen in der Schwabacher Innenstadt heimzusuchen. Als so mancher Kneipenbesucher gerade auf dem Heimweg war, durchtrennten die Täter mit einem Bolzenschneider das Scherengitter an der Außenfassade eines Schmuckgeschäftes am Königsplatz und zerschmetterten mit schweren Stahlkugeln die Glasfüllung der Ladentüre. Innerhalb weniger Minuten rafften sie mindestens 50 wertvolle Uhren der Marken Omega und Eterna im Gesamtwert von ca. 80 000 Euro aus den Auslagen und ließen sich selbst von der ausgelösten Sirene nicht stören.

    Als der alarmierte Pächter und die Polizei wenige Minuten später eintrafen, waren die Täter bereits geflüchtet.

    Die Polizei hofft nun auf die Mithilfe der Bevölkerung, da zur Tatzeit bestimmt noch so mancher Ballbesucher unterwegs war.

    So soll sich gegen 03.15 Uhr am Königsplatz vor dem Buchladen Weltbild eine Gruppe Jugendlicher aufgehalten haben, denen vielleicht etwas aufgefallen ist. Zudem betrat gegen 03.30 Uhr ein Passant die Tiefgarage über die Rathausgasse. Denkbar ist, dass diese Personen die Täter beobachtet haben.

    Von privater Seite wurde für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter und Beibringung der Beute führen, eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt.

    Hinweise bitte an die Polizei Schwabach unter Tel. 09122/927-224 oder -302.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: