Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (307) Plastikfolien angezündet

    Nürnberg (ots) - Am 28.02.2003, gegen 19.00 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem leerstehenden Firmengelände in die Mittlere Kanalstraße in Nürnberg gerufen. Dort waren bislang Unbekannte vermutlich über eine Mauer in das Firmengelände gestiegen und hatten in einem überdachten Durchgang, der von der Straße zum Innenhof führt, Plastikfolien angezündet. Zudem wurde das Sicherheitsglas einer Eingangstüre eingeschlagen und die Türe geöffnet. Ob etwas gestohlen wurde, konnte noch nicht geklärt werden, da die Produktion in der Firma seit 1999 eingestellt ist und die Firma zurzeit geräumt wird. Bereits vor einer Woche hatte es auf dem Gelände ebenfalls gebrannt.

    Der geschätzte Gebäudeschaden beträgt ca. 3.000 bis 5.000 Euro, der entstandene Sachschaden ca. 1.000 Euro.

    Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise zu den Brandstiftern werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: