Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (301)Unfall nach unzulässiger Fahrt

    Nürnberg (ots) - Mit einem Pkw Audi A 4 befuhr ein 18-jähriger Azubi am 01.03.03, geen 23.00 Uhr, die Kollwitzstraße in östlicher Richtung. Am Ende der Sackgasse stieß er dann gegen zwei geparkte Pkw. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer, konnte aber kurze Zeit später gestellt und von Zeugen als Verursacher identifiziert werden.

    Es stellte sich heraus, das der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und das Fahrzeug seiner Mutter ohne deren Wissen benutzt hatte. Da bei ihm Alkoholeinwirkung festgestellt wurde und der Verdacht auf Drogen bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

    An den drei beteiligten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 13.500 Euro. Weiter entstand an einem Zaun noch ein Schaden von ca. 500 Euro.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: