Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (288) Geisterfahrerin auf der Südwesttangente

    Fürth (ots) - Von der Schwabacher Straße in Fürth aus bog am Mittwoch (26.02.03), gegen 19.30 Uhr die Fahrerin eines silberfarbenen Nissan Almera auf die Südwesttangente ein. Da sie jedoch eine Einmündung zu bald abbog, fuhr sie auf die Fahrbahnseite auf, die für den Verkehr in Richtung stadtauswärts vorgesehen ist. Als die 52-Jährige ihren Irrtum bemerkte, wendete sie und verließ die Südwesttangente über die Abfahrt Schwabacher Straße. Mehrere Autofahrer, die zu diesem Zeitpunkt die Südwesttangente in Richtung Burgfarrnbach und Langenzenn befuhren, mussten ihre Fahrzeuge teilweise bis zum Stillstand abbremsen, um eine Kollision mit der wendenden Autofahrerin zu verhindern. Die 52-Jährige konnte kurze Zeit später auf der B 8 in Höhe der Burgfarrnbacher Erddeponie angehalten werden. Fahrzeuglenker, die durch die Geisterfahrerin behindert wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Fürth unter der Telefonnummer 0911/9739970 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: