Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (287) Vorsicht, Trickdieb!

    Nürnberg (ots) - Als falscher Polizeibeamter ist am 25.02.2003, gegen 12.30 Uhr, in der Bucher Straße in Nürnberg ein bislang unbekannter Trickdieb aufgetreten. Der Dieb läutete an der Wohnungstüre einer Seniorin, zeigte der Frau ein ausweisähnliches grünes Papier und gab sich ihr gegenüber als Polizeibeamter aus, der Bargeld und Schmuck in der Wohnung überprüfen müsse. Dies kam der Seniorin verdächtig vor. Die resolute Frau machte das einzig Richtige. Sie forderte den Unbekannten auf, sofort die Wohnung zu verlassen oder sie werde sich an die richtige Polizei wenden. Daraufhin verließ der falsche Polizeibeamte die Wohnung, ohne etwas zu entwenden.

    Beschreibung: ca. 35 bis 40 Jahre, etwa 190 cm groß, braune Haare, trug eine helle Windjacke.

    Aufgrund der Personenbeschreibung nehmen die Ermittler des Fachkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei an, dass es sich um einen Trickdieb handelt, der auch bereits in anderen Regionen Bayerns mit dieser Masche aufgetreten ist. Geschädigte aus dem Stadtgebiet Nürnberg, bei denen sich der Trickdieb mit dieser Masche Zutritt in die Wohnung verschaffen wollte und die sich bislang noch nicht bei der Nürnberger Kriminalpolizei gemeldet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

    Bei Auftreten des Verdächtigen wird gebeten, sich unmittelbar über Notruf 110 an die Polizeieinsatzzentrale zu wenden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: