Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (277) Erfolgreich reanimiert

Fürth (ots) - Am 25.02.03, gegen 11.00 Uhr, wurde der Einsatzzentrale der Polizeidirektion Fürth telefonisch mitgeteilt, dass sich unterhalb der Zirndorfer Brücke auf der Südwesttangente in Richtung Nürnberg ein Verkehrsunfall ereignet hat. Wie ein Zeuge berichtete, fuhr vor ihm ein weißer Personenwagen der Marke VW-Polo mit immer langsam werdender Geschwindigkeit zunächst gegen die Mittelleitplanke und danach rechts gegen den Betonpfeiler der Zirndorfer Brücke. Dort war für das Fahrzeug Endstation. Das Fahrverhalten des Lenkers ließ auf einen Schwächeanfall schließen. Ein unter den Passanten befindlicher Arzt stellte zunächst schwachen Puls fest und forderte einen Notarztwagen an. Bis zum Eintreffen des Rettungsteams versuchte er mit Unterstützung einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth-West durch Herz-Druck-Massage den Verletzten am Leben zu erhalten. Um 11.23 Uhr übernahm der Notarzt die weitere Versorgung und reanimierte erfolgreich. Anschließend wurde das Unfallopfer ins Fürther Klinikum zur weiteren Behandlung eingeliefert. Am Fahrzeug (Baujahr 1992) des 87-jährigen Mannes entstand Totalschaden (Zeitwert etwa 1.500 bis 2.000 Euro). Die Südwesttangente war für etwa eine Stunde gesperrt. Auf die Fahrbahn ausgelaufenes Benzin entfernte die Berufsfeuerwehr Fürth. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Telefon:0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: