Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (220) Rentnerin beraubt

    Nürnberg (ots) - Opfer von zwei bislang unbekannten Räubern wurde gestern Abend, 13.02.2003, gegen 19.30 Uhr, am Vestnertorgraben in Nürnberg eine 73-jährige Rentnerin. Das Duo war auf die Frau zugegangen und hatte zunächst verlangt, dass sie ihre Brille abnehme. Als die Rentnerin der Aufforderung nicht nachkam, riss einer der Räuber ihr die Brille herunter, während der zweite ihr ihren mitgeführten Stoffbeutel aus der Hand riss, der glücklicherweise nur Vogelfutter enthielt. Ein zufällig vorbeifahrender Pkw-Fahrer, der den Vorfall beobachtet hatte, hielt an und versuchte die beiden Räuber an ihrer Flucht zu hindern, was allerdings an deren massiver Gegenwehr nicht gelang. Anschließend flüchtete das Duo zwischen den Häuserzeilen hindurch in Richtung Pirckheimerstraße.

    Sofort durchgeführte Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

    Beschreibung: 1. ca. 20 Jahre alt, schlanke Figur, etwa 180 cm groß, kurze, dunkle Haare, trug eine blaue Jacke.

2. ca. 20 Jahre alt, schlanke Figur, etwa 170 cm groß, Schnauzbart, trug eine schwarze Lederjacke und Blue Jeans, südländischer Typ.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: