Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (197) Versuchte Tageswohnungseinbrüche

    Nürnberg (ots) - Am Montag, 10.02.2003, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 16.45 Uhr, versuchten bislang Unbekannte in zwei Wohnungen in der Siegfriedstraße im Nürnberger Stadtteil St. Peter einzubrechen. Dabei wurden jeweils die Schließzylinder der Wohnungstüren beschädigt, ohne dass die Einbrecher allen Anschein nach in die Wohnung gekommen sind.

    Von einem Geschädigten wurde bei Betreten des Hauses ein Pärchen gesehen, das sich verdächtig verhielt. Eine Fahndung nach diesem Duo durch mehrere Streifen blieb jedoch ohne Erfolg.

    Beschreibung der beiden: 1. weiblich, ca. 16 bis 19 Jahre, schwarze, lange, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare, ca. 160 cm groß, schlank, schmales Gesicht, trug eine schwarze Hose und eine schwarze halblange Jacke, südländischer Typ.

2. männlich, ca. 17 bis 20 Jahre, schwarze, kurze, gegelte Haare, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, rundliches Gesicht, trug eine schwarze Hose und eine schwarze Daunenjacke, südländischer Typ.

    Bei Auftreten des Duos wird gebeten, die Polizeieinsatzzentrale der Nürnberger Polizei über Polizeinotruf 110 oder den Kriminaldauerdienst unter Tel. (0911) 211-3333 zu informieren.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: