Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (177) 13-jähriger Ladendieb mit Gaspistole

    Nürnberg (ots) - Der Marktleiter eines Supermarktes in der Nürnberger Südstadt beobachtete am 03.02.2003, gegen 15.00 Uhr, einen 13-jährigen Schüler und seine 11 Jahre alte Schwester dabei, wie die beiden jeweils eine Dose Cola in ihre Jackentaschen steckten und anschließend ohne zu bezahlen den Markt verlassen wollten. Der Marktleiter nahm die beiden Kinder mit in sein Büro und verständigte die Polizei. Hier wurde festgestellt, dass der 13-Jährige eine ungeladene Gaspistole einstecken hatte. Diese hatte der Junge in der elterlichen Wohnung heimlich an sich genommen, um mit ihr auf der Straße zu spielen. Die zwei Strafunmündigen wurden anschließend ihren Eltern übergeben.

    Die Staatsanwaltschaft und die Jugendbehörde der Stadt Nürnberg werden über den Sachverhalt informiert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: