Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (107) Gasflaschen unsachgemäß transportiert

    Nürnberg (ots) - Am 22.01.2003 gegen 10.15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz in die Rothenburger Straße in Nürnberg gerufen. In Höhe des Anwesens Nr. 243 hatte sich aus einer Propangasflasche (33 Kilogramm), die ohne Schutzkappe auf einem Klein-Lkw transportiert wurde, offensichtlich die Verschraubung gelöst und es war Gas ausgetreten. Der Gasaustritt konnte von der Berufsfeuerwehr Nürnberg abgedichtet werden.

    Die Polizeistreife stellte fest, dass auf dem Klein-Lkw mehrere Propangasflaschen transportiert wurden, die zum größten Teil ohne Schutzkappen versehen waren. Zudem war die Ladungssicherung ungenügend. Gegen den 29-jährigen Lkw-Fahrer wird nun wegen Verstößen nach den Gefahrgutvorschriften ermittelt.

    Während der Ladungsbergung wurde der stadtauswärtige Fahrzeugverkehr für ca. 30 Minuten über die Wallensteinstraße umgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: