Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (65) Brand in einem Wohnheim in Roth

    Schwabach (ots) - Am Dienstag, 14.01.03, kurz vor Mitternacht, brach aus bisher ungeklärter Ursache in einem Zimmer eines städtischen Wohnheimes ein Feuer aus. Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle hatte, erlitt der 64-jährige Zimmerbewohner lebensgefährliche Brandverletzungen und musste in eine Spezialklinik nach München geflogen werden. Vier weitere Heimbewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen. Ein Zimmer brannte komplett aus, weitere Räume im Erdgeschoss des zweistöckigen Gebäudes wurden z.T. so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie vorerst nicht mehr bewohnbar sind. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach haben Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen.

    In dem Wohnheim, das sich im Besitz der Stadt Roth befindet, sind derzeit 25 Personen untergebracht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: