Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (49)Sattelzug auf der A 3 umgekippt

    Schwabach (ots) - Am Sonntag, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 48-jähriger österreichischer Lkw-Fahrer mit einem Sattelzug, beladen mit 16 Tonnen Fisch, die A 3 in Richtung Regensburg. Zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg und Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) kam das Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr zunächst die Böschung hoch, stürzte anschließend um und blockierte teilweise die rechte Fahrspur. Da bei dem leichtverletzten Fahrer der Verdacht auf Alkoholeinwirkung bestand, wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 80.000 EUR. Die A 3 in Fahrtrichtung Regensburg war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden halbseitig blockiert. Die 16 Tonnen Fisch wurden auf einen anderen Lkw umgeladen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: