Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (36) Tötungsdelikt Lusine Margaryan hier: Ermittlungsstand 09.01.2003 Phantombildfahndung erfolgreich

    Nürnberg (ots) -

    Wie wiederholt berichtet, war die getötete Lusine Margaryan zuletzt in der Nacht vom 30.11.2002 auf 01.12.2002 in einer Diskothek in der Luitpoldstraße in Nürnberg gesehen worden. Dort wurde die Frau auch mit einem Mann namens Fillip (phonetisch) gesehen. Mit Hilfe von Zeugen konnte von diesem Mann ein Phantombild erstellt werden.

    Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten nun zur Feststellung der Identität des Mannes. Bei ihm handelt es sich um einen 24-jährigen Albaner, dessen Aufenthalt der Nürnberger Mordkommission zurzeit noch nicht bekannt ist. Dieser Mann hatte sich am Abend des Verschwindens der Frau ebenfalls in der Diskothek aufgehalten. Aus diesem Grund ist er für die Polizei als Zeuge von großer Bedeutung. Er wird deshalb dringend gebeten, sich bei der Mordkommission der Nürnberger Kriminalpolizei zu melden.

    Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens oder zur Ergreifung des Täters führen, hat das Bayer. Landeskriminalamt eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgesetzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/211-3333 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: