Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (18) Erstes Rauschgiftopfer im Stadtgebiet

    Nürnberg (ots) - Eine 34-jährige berufslose Frau ist das erste Rauschgiftopfer im Jahr 2003 im Stadtgebiet Nürnberg. Die Frau war am Neujahrstag gegen 22.45 Uhr in ihrer Wohnung im Nürnberger Süden von ihrem Lebensgefährten leblos aufgefunden worden. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

    Eine in der Zwischenzeit durchgeführte Obduktion bestätigte nun den Verdacht, dass die 34-Jährige an den Folgen einer Heroinintoxikation verstorben ist. Entsprechende Fixerutensilien wurden bei der Toten aufgefunden.

    Die 34-Jährige war den Behörden als langjährige Drogenkonsumentin bekannt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: