Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (17) Brand im Treppenhaus

    Erlangen (ots) - Am frühen Morgen des 06.01.03, kurz nach 01.00 Uhr, brach vermutlich im Flur des ersten Obergeschosses eines Mehrfamilienhauses in der Molkestr. in Erlangen ein Brand aus und drohte auf den zweiten Stock überzugreifen. Die zu diesen Zeitpunkt anwesenden acht Bewohner konnten rechtzeitig aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht werden. Sieben von ihnen mussten jedoch wegen leichter Rauchvergiftungen medizinisch versorgt und in die Klink eingeliefert werden.

    Der Brandschaden beschränkt sich größtenteils auf den Flur und das Treppenhaus im 1.OG. Rußschaden entstand auch im 2.OG und in mehreren der insgesamt 12 Wohnungen. Insgesamt dürfte sich der Schaden auf ca. 100 000 Euro belaufen.

    Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei in Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon:09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: