Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2349) Aggressive Fahrweise kostete Führerschein

    Nürnberg (ots) - Am 26.12.2002, gegen 01.10 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Nürnberger mit seinem Pkw Opel Frontera die Gleißbühlstraße in Nürnberg. Er schloss dabei sehr dicht auf einen vor ihm fahrenden Golf auf, der von einem 22-jährigen Nürnberger gesteuert wurde. Bei einem Abstand von etwa einem halben Meter ließ der vordere kurz die Bremslichter aufleuchten, was den Opel-Fahrer veranlasste, zu überholen und sofort danach wieder nach rechts einzuscheren. Dabei hielt er eine Waffe aus dem Fahrerfenster und gab mehrere Schüsse nach hinten ab. Danach fuhr er schnell davon.

    Der bedrängte Autofahrer fuhr sofort zur Polizeiinspektion Nürnberg-West und erstattete dort Anzeige. Über das Kennzeichen konnte der Halter des Fahrzeugs festgestellt werden. Der 27-Jährige wurde zu Hause aufgesucht, und er gab sofort zu, mit einer erlaubnisfreien Waffe geschossen zu haben. In seiner Wohnung konnten zwei Schreckschusspistolen sichergestellt werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde der Führerschein des 27-Jährigen beschlagnahmt. Anzeige wegen des gefährlichen Einriffs in den Straßenverkehr wurde erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: