Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2169) Frau am Campingplatz "Waldsee" erstochen

    Schwabach (ots) - Auf dem Gelände des Campingplatzes in Wallesau, Landkreis Roth, geriet ein ehemals liiertes Paar aus bisher unbekannter Ursache in Streit. Die 39-jährige Bürokauffrau kam gestern Abend, 24.11.2002, gegen 18.00 Uhr, nach einem Gaststättenbesuch zurück zu ihrem Wohnwagen. Hier kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit ihrem Exfreund. Der 41-jährige Betriebsschlosser ist derzeit dringend tatverdächtig, seine frühere Lebensgefährtin im bzw. vor dem Wohnwagen niedergestochen und tödlich verletzt zu haben. Er war zum Zeitpunkt der Tat nicht alkoholisiert und ließ sich vor Ort widerstandslos festnehmen.

  Das Opfer hinterlässt zwei Kinder im Alter von 7 und 15 Jahren. Die beiden Kinder sind derzeit beim leiblichen Vater der 7-jährigen Tochter untergebracht. Der dringend tatverdächtige 41-jährige Betriebsschlosser ist derzeit nicht geständig, er leugnet die Tat aber auch nicht ab. Seitens der Staatsanwaltschaft Nürnberg ist Haftantrag gestellt, er wird heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt.

  Da die Tatwaffe noch nicht aufgefunden werden konnte, wurden heute zur Absuche des näheren Tatorts über 100 Beamte/Beamtinnen der Bereitschaftspolizei eingesetzt. Ferner sucht eine Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei aus Würzburg den Seegrund ab.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: