Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2167) Tatverdächtigen zu Tankstellenüberfall festgenommen

    Ansbach (ots) -

  Die Polizei konnte am Montagmorgen, 25.11.2002, im Raum Freiburg (Baden-Württemberg) einen Tatverdächtigen festnehmen, dem der Überfall auf eine Tankstelle in Heilsbronn (Kreis Ansbach) am Sonntagmorgen angelastet wird. Der 32-Jährige aus einem ostdeutschen Bundesland ist den Beamten bei einer Kontrolle kurz vor 9 Uhr ins Netz gegangen. Das Fahrzeug des Räubers führte die Polizei auf die Spur des Tatverdächtigen. Nach dem Überfall konnte der Tankwart nämlich das Kennzeichen ablesen und der Polizei mitteilen. Umgehend wurden die Zulassungsnummer und weitere Anhaltspunkte in den Fahndungscomputer eingestellt. Wie berichtet, hatte am Sonntagmorgen ein unbekannter und mit einer Pistole bewaffneter Mann von dem Tankwart (38) die Herausgabe des Kassenbestandes gefordert. Mit rund 650 Euro Bargeld raste der Räuber mit einem dunkelfarbigen Auto in Richtung Autobahn davon. Die Gesamtermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: