Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2124) Warnschilder missachtet

    Erlangen (ots) -

  Die Bundesstraße 505 mündet, an der Anschlussstelle Pommersfelden, mit einer 180 Grad Kurve in die A 3 in Richtung Nürnberg. Um Unfälle zu vermeiden, wurde ein Gefahrenzeichen (scharfe Kurve) aufgestellt und die Geschwindigkeit auf maximal 60 km/h begrenzt.

  Heute Nacht, 19.11.2002 um 03.00 Uhr, missachtete ein 61-jähriger Lkw-Fahrer aus Gremsdorf diese Warnungen und ging die Kurve zu schnell an. In der Biegung konnte er seinen Lkw nicht mehr auf der Straße halten. Das Fahrzeug kippte nach rechts, in die Böschung, wo es sich überschlug. Der Fahrer kam glücklicherweise mit leichten Blessuren davon. Der Lkw hingegen musste mit einem Kran aus dem Graben gezogen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 50000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: