Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2117) Versuchter Überfall auf Postfiliale

    Nürnberg (ots) -

  Heute Morgen, 19.11.2002, kurz nach 07.00 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Männer einen Überfall auf die Filiale der Post am Flughafen in Nürnberg. Die beiden hatten sich mit einem Paket in der Hand sowie einem ausweisähnlichen Gegenstand am Jackenrevers an der rückwärtigen Eingangstüre der Postfiliale Zutritt verschafft. Anschließend bedrohte einer der beiden den anwesenden Mitarbeiter der Postfiliale mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Als der Postmitarbeiter beim Anblick des Duos in die hinteren Büroräume flüchtete, suchten auch die beiden Räuber ohne Beute das Weite.

  Das Duo flüchtete zunächst in Richtung U-Bahnhof und von dort weiter zu einem Parkhaus.

  Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

  Beschreibung:

1. ca. 180 cm groß, etwa 25 - 30 Jahre alt, blonde, glatte Haare, kräftige Figur, Schnurrbartträger, trug eine gelbe Jacke, Sportschuhe, war mit einem Schal um den Mund maskiert.

2. ca. 175 cm groß, etwa 35 Jahre alt, dunkle Haare, trug Jeans,
eine        graue Jacke, maskiert mit einer Motorradunterziehhaube.

  Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: