Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2054)Falsche Telekom-Mitarbeiter unterwegs

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei warnt vor falschen Telekom-Mitarbeitern. Aktueller Anlass sind mehrere Vorfälle, die sich in den letzten Wochen im Stadtgebiet Nürnberg ereignet haben und bei denen sich sowohl Männer als auch Frauen als Mitarbeiter der Telekom ausgegeben haben, um in der Wohnung Telefonrechnungen aufgrund angeblich fehlerhafter Abrechnungen einzusehen. Diese Vorgehensweise wird jedoch bei der Telekom nicht praktiziert.

  Die Kriminalpolizei rät deshalb, in solchen Fällen die Wohnungstür nicht zu öffnen und bei Verdacht die nächst gelegene Polizeidienststelle bzw. die Polizeieinsatzzentrale über Notruf 110 zu verständigen.

  Für Auskünfte stehen auch die Beamten der neu geschaffenen "Polizeiberatung Zeughaus" in der Pfannenschmiedsgasse 24 in Nürnberg, Tel. (0911) 211-2760, zur Verfügung.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: