Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1962) Grundlos nieder geschlagen

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 24.10.2002, gegen 01.30 Uhr, wollte ein 41- Jähriger in der Nürnberger Altstadt von seinem Büro nach Hause gehen. Am Obstmarkt kam ihm ein 17-jähriger Jugendlicher entgegen. Beim Vorbeilaufen schlang der 17-Jährige plötzlich von hinten seinen Arm um den 41-Jährigen und brachte ihn so zu Boden. Das Opfer erlitt dadurch Schürfwunden. Außerdem zerbrach seine Brille.

  Nachdem der Verletzte laut um Hilfe rief, flüchtete der 17-Jährige in Richtung Lorenzkirche. Mit Hilfe eines Taxifahrers verständigte das Opfer die Polizei.

  Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnte den Tatverdächtigen kurze Zeit später in der Königstraße vorläufig festnehmen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Als Motiv seines Handelns nannte er //vorangegangenen Stress//.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: