Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1930) Wochenendbilanz

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende hatte die Nürnberger Polizei alle Hände voll zu tun. Neben verschiedenen Großveranstaltungen, die betreut werden mussten, waren auch zahlreiche Beamte bei Schlägereien im Bereich von Discotheken eingesetzt (hierüber wird gesondert berichtet). Darüber hinaus ereigneten sich im Stadtgebiet 125 Verkehrsunfälle, bei denen in 22 Fällen Personen verletzt wurden. 13 Unfallbeteiligte flüchteten unerkannt. 18 Verkehrsteilnehmer wurden betroffen, wie sie unter Alkoholeinwirkung ihr Kraftfahrzeug steuerten. In 14 Fällen davon lag ihr Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Acht Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, weil sie vor allem in Feuerwehranfahrtszonen parkten bzw. den fließenden Verkehr behinderten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: