Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1897) Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 14.10.2002, gegen 16.15 Uhr, wollten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte im U-Bahnverteiler Am Plärrer einen 31-jährigen Georgier überprüfen, der offensichtlich Kontakt zu einem Betäubungsmittelkonsumenten gesucht hatte. Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes stieß er eine Polizeibeamtin von sich weg und leistete bei der anschließenden Festnahme Widerstand. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Renitente vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht werden.

  Gegen den 31-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

  Bei der Festnahme des Tatverdächtigen erlitten drei Polizeibeamte, insbesondere durch die Fußtritte des Renitenten, leichte Verletzungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: