Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1473) 15-Jähriger flüchtete nach Verkehrsunfall mit Pkw

    Nürnberg (ots) - Am 29.08.2002, gegen 06.00 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Schüler aus Nürnberg mit dem Pkw Mercedes seines Vaters auf der Singerstraße in Nürnberg. Ohne auf den Vorrang eines 44-jährigen Rollerfahrers zu achten, wollte er die Gibitzenhofstraße überqueren. Es kam dabei zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen.

  Ohne sich um den Unfall und den Verletzten zu kümmern, fuhr der 15-Jährige Richtung Linnéstraße weiter. Unfallfluchtfahnder der Nürnberger Verkehrspolizei konnten den 15-Jährigen fünf Stunden später ausfindig machen. Wie sich herausstellte, hatte er ohne Wissen seines Vaters eine Spritztour mit dessen Pkw unternommen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Anzeige wurde erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: