Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1413) Motorradfahrerin schwer verletzt

    Schwabach (ots) - Am Samstag, 17.08.2002, befand sich ein Paar aus Erlangen auf einer Motorradtour im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Sie befuhren dabei die Kreisstraße WUG 15 von Bergen in Richtung Geyern. Als gegen 18.00 Uhr leichter Regen einsetzte, entschlossen sich die beiden zur Rückfahrt.

  Während der Mann ca. 300 m weiterfuhr und einen Feldweg als Wendeplatz auswählte, wendete die 23-jährige Studentin mit ihrer Harley Davidson auf der Straße. Die 32-jährige Fahrerin eines nachfolgenden Pkw BMW erfasste dabei das Krad. Durch den Zusammenstoß wurde das Motorrad in eine angrenzende Wiese geschleudert.

  Die junge Studentin erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 17.500 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: