Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1333) Angetrunkener 13-Jähriger beschädigte Pkw

Nürnberg (ots) - Eine feucht-fröhliche Nacht feierte am vergangenen Samstag, 03.08.2002, ein 13-Jähriger mit seiner gleichaltrigen Freundin im Nürnberger Stadtteil Thon. Beide hatten sich gegen 02.30 Uhr auf der Straße getroffen und Sekt sowie einige Biere gemeinsam getrunken. Mit etwa 1 Promille brachte der "Kavalier" schließlich seine Begleiterin zur Bushaltestelle, damit diese gegen 05.30 Uhr ihren Heimweg antreten konnte. Kaum war die Freundin abgefahren, kletterte der 13-Jährige über den Zaun einer Kfz-Verkaufsniederlassung in der Wilhelmshavener Straße und beschädigte dort insgesamt 22 zum Verkauf bereit gestellte Fahrzeuge. 22 abgebrochene Mercedes-Sterne, 2 abgebrochene Außenspiegel und mehrere Kratzer waren das Resultat einer Aktion, für die der Schüler hinterher keine Erklärung abgeben konnte. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Nur der Aufmerksamkeit eines Anwohners war es zu verdanken, dass der "Vandale" noch auf dem Firmengelände von der Polizei angehalten werden konnte. In der Polizeiwache verhielt sich der Junge äußerst aggressiv und ließ jegliche Erziehung vermissen. Er wurde nach der abgeschlossenen Sachbearbeitung seinen Eltern übergeben. Die zuständige Jugendbehörde wird von dem Verhalten des Strafunmündigen informiert. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: