Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1129) Sexueller Übergriff in Erlanger Innenstadt - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Bereits in den späten Abendstunden des 26.06.2017 wurde eine Frau in der Erlanger Innenstadt Opfer eines sexuell motivierten Übergriffs. Die Kriminalpolizei Erlangen sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Ein bislang unbekannter Täter griff die Frau gegen 22:30 Uhr in der Äußeren Brucker Straße an. Auf Höhe der Stadtwerke Erlangen brachte der Mann sein Opfer zu Fall und berührte sie anschließend unsittlich. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte durch die Äußere Brucker Straße in Richtung Feuerwache.

Täterbeschreibung: Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, kurze blonde Haare, blaue Augen, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit hellblauer Jeanshose, rotem T-Shirt und grauer Baseball-Cap.

Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen geführt. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten nach Zeugen des Vorfalls. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Ermittler soll eine bislang unbekannte Radfahrerin der Geschädigten nach dem Überfall geholfen und sie anschließend nach Hause begleitet haben. Diese Radfahrerin sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Michael Konrad /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: