Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1274) Mofa fuhr 120 km/h schnell

        Erlangen (ots) - Am Nachmittag des 23.07.2002 kontrollierten
Beamte der VPI Erlangen in Adelsdorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt,
einen 16-jährigen Jugendlichen, der mit seinem Mofa (zulässige
Höchstgeschwindigkeit 25 km/h) erstaunlich flott unterwegs war.
Anlässlich der drohenden teuren Hauptuntersuchung gab der
bastelfreudige Adelsdorfer zu, das Mofa derart getunt zu haben, dass
es nun sage und schreibe 120 km/h schnell fahren kann. Ein Wunder,
dass Fahrgestell und Bremsen das aushielten. Das Fahrzeug wurde
sichergestellt, und der Jugendliche wird sich wegen eines Vergehens
des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: