Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1225) Einbruchdiebstähle geklärt

        Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte drei
Einbrüche klären, die ein Unbekannter im August 2001 verübt hatte.
Der Täter war damals jeweils in Firmengebäude im Nürnberger
Nordwesten eingestiegen und hatte in zwei Fällen einen Laptop
entwendet. In die Gebäude gelangte der Täter durch Aufhebeln bzw.
Einschlagen von Fenstern.

  Auf die Spur des 21-jährigen tatverdächtigen Nürnbergers kam die Polizei im September 2001, nachdem eine Gerichtsvollzieherin die Wohnung des Mannes auflöste. Diese fand dabei eine aufgebrochene Geldkassette und verständigte die Polizei. Die Geldkassette konnte einem der drei Einbrüche zugeordnet werden.

  Nachdem der Tatverdächtige unbekannten Aufenthalts war, wurde er von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Aufenthaltsermittlung zum Zwecke der erkennungsdienstlichen Behandlung und Vernehmung ausgeschrieben. Im Juni 2002 wurde der Mann dann angetroffen und erkennungsdienstlich behandelt. Bei der weiteren Überprüfung konnten ihm auf Grund von Fingerspuren die zwei weiteren Firmeneinbrüche vom August 2001 zugeordnet werden.

  Bei der Polizei machte der Mann keine Angaben. Die Kriminalpolizei prüft, inwieweit der Tatverdächtige für weitere Einbrüche in Frage kommt. Er wird wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: