Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1200) Bilanz des Unwetters aus Sicht der Nürnberger Polizei

        Nürnberg (ots) - Das in der Zeit von 16.00 - 17.00 Uhr über
Nürnberg hinweggezogene  Unwetter führte zu etwa 50 Einsätzen im
Bereich der Polizeidirektion  Nürnberg. Der größte Teil der Einsätze
beruhte auf umgefallenen    Bäumen, Äste und Bauzäunen, wobei auch
geparkte Fahrzeuge beschädigt  wurden.

  Besonders erwähnenswert ist ein Einsatz in einem Innenstadtlokal.   Dort fiel zu Beginn des Unwetters ein ca. 15 cm starker Ast auf zwei im Biergarten sitzende Gäste. Die 50 Jahre alten Männer - sie hatten  bereits bei der Bedienung ihre Getränke bezahlt - mussten mit  Kopfverletzungen ins Städt. Klinikum gebracht werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: