Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (737) 42 Hundewelpen aus Skoda Oktavia befreit

Erlangen (ots) - Heute Nacht (07.05.2017) deckte eine Streifenbesatzung der Erlanger Verkehrspolizei einen illegalen Hundewelpen-Transport auf der BAB3 bei Erlangen auf. Ein Mann transportierte 42 Hundewelpen in einem Personenkraftwagen.

Gegen 03:30 Uhr unterzog eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Erlangen einen Skoda Oktavia mit tschechischer Zulassung auf dem Parkplatz "Weißer Graben" der BAB 3 bei Erlangen einer Verkehrskontrolle. In dem Fahrzeug entdeckten die Beamten 42 Hundewelpen verschiedener Rassen (Beagle, Bordeaux-Dogge, Labrador u.a.) in fünf Plastikboxen. Das jüngste Tier ist vermutlich gerade 4 Wochen alt.

Das verständigte Nürnberger Tierheim nahm die Tiere in Obhut und gewährleistet die tiermedizinische Versorgung.

Gegen 59-jährigen tschechischen Tierarzt wird nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge sollten die Tiere in Belgien verkauft werden. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: