Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1171) Große Suche nach vermisstem Kleinkind

        Nürnberg (ots) - Am 05.07.02, gegen 14.20 Uhr, hielt eine
aufgeregte Urgroßmutter in  der Dr.-Carlo-Schmid-Str. eine
Polizeistreife an. Ihr  1 1/2jähriger  Urenkel, mit dem sie auf dem
Kinderspielplatz in der Wohnanlage der  Dr.Carlo-Schmid-Str. war,
war plötzlich verschwunden. Sie hatte sich  nur kurz umgedreht und
da war der Knirps schon fort. Ihre erste Suche nach ihm war
erfolglos.

  Da sich in unmittelbarer Nähe des Kinderspielplatzes ein Altwasser   der Pegnitz befindet, wurde sofort  eine Suchaktion mit fünf   Streifenbesatzungen und einem Diensthund begonnen. Auch zahlreiche   hilfsbereite Anwohner beteiligen sich an der Suche.

  Erst etwa eine Stunde später konnte nach einem Anruf bei der   Polizeiinspektion-Ost Entwarnung gegeben werden. Im Montessori- Kindergarten in der Dr.-Carlo-Schmid-Str. saß der kleine Junge und   wurde dort betreut. Er sei plötzlich im Pausenhof aufgetaucht und   das Personal glaubte, er gehöre zu den Kindern des Kindergartens.   Erst als  die übrigen Kinder von den Eltern abgeholt wurden und er   übrig geblieben war, sei er aufgefallen.

  Eine überglückliche Urgroßmutter konnte ihren Urenkel wieder in die   Arme nehmen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: