Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1168) Wohnungsbrand

        Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 04.07.2002, gegen 23.15 Uhr,
wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in ein Mehrfamilienhaus
in der Schweppermannstraße in Nürnberg gerufen. In einer
Dreizimmerwohnung in der 3. Etage des Hauses brannte eine Sauna
total aus. Die Wohnungsmieter (sie 64, er 66), die sich bereits
schlafen gelegt hatten, konnten von der Berufsfeuerwehr
glücklicherweise noch geweckt und unversehrt gerettet werden.

  Auf Grund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen steht nun fest, dass die Sauna durch den Hauptschalter in Betrieb genommen worden ist. Infolge der Hitzeentwicklung entzündete sich die aufgehängte Wäsche und setzte anschließend die Holzsauna in Brand. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

  Gegen die 64-jährige Mieterin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: